Wankendorfer Straße 16
24601 Stolpe

Tel. 0 43 26 / 288 490
Fax: 0 43 26 / 288 489

Mobil: 01 72 / 45 14 213
E-Mail: info@mp-stolpe.de

Bunte Blumenbeete auf dem Dach

Warum werden Dachbegrünungen immer beliebter? Natürlich, weil sie einfach schön aussehen. Aber es gibt noch weitere wichtige Gesichtspunkte, die sie beachten sollten.

  • Erhöhte Energieeinsparung durch verbesserte Kälte- und Wärmeschutz-Eigenschaften
  • Nahezu doppelte Lebensdauer eines Gründaches gegenüber einem einfachen Dach
  • Verminderte Renovierungs- und Instandhaltungskosten gegenüber einem Flachdach
  • Schutz der Dachabdichtung vor Witterungseinflüssen, z.B. Hagel und Eis
  • Wertsteigerung des Gebäudes
Öffentliches Schwimmbad in Trappenkamp

Öffentliche Förderung

Dachbegrünung wird als Ausgleichsmaßnahme nach dem BNSchG anerkannt. Daher wird keine Ausgleichszahlung aufgrund der Überbauung der Natur erhoben. Einige größere Städte erkennen Gründächer nicht als versiegelte Fläche an und verzichten daher ganz oder teilweise auf die Niederschlagswassergebühren. Andere Städte und Gemeinden fördern den Bau Gründächer direkt mit Zuschüssen.

Anpflanzung eines begrünten Daches

Nach der Abdichtung des Daches mit Folie und der Aufschüttung mit Erde erfolgt die Bepflanzung.

Begrüntes Vordach

Auch mit kleinen Begrünungen wie hier auf einem Vordach können Sie Akzente setzen.

pflegeleichtes Gründach

Wie im Garten richtet sich auch der Aufwand für die Pflege eines Gründachs nach der Art der Bepflanzung. Diese naturbelassene Wiese erwartet wenig Pflege.

Zum Aufbau eines Gründaches sprechen Sie uns gerne an. Von der Abdichtung durch Folie bis zur Aufschüttung und Bepflanzung liegt die Erstellung in unserer Hand.